Vormerkung Covid-19 Impfung im Gemeindeamt

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger!

Mit der Zulassung der ersten Covid-19 Impfstoffe haben der Bund und die Bundesländer endlich ein Mittel in der Hand, um aktiv gegen eine Ausbreitung der Covid-19 Pandemie vorzugehen. Da die Ressourcen an Impfstoff derzeit noch knapp sind, ist eine möglichst zielgerichtete Impfung wichtig. Daher hat das Land Burgenland parallel zum Impfplan des Bundes und entsprechend den Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums eine Impfstrategie entwickelt, die in vier Phasen eingeteilt ist.

Wie lange die einzelnen Phasen dauern und wann die jeweiligen Bevölkerungsgruppen geimpft werden können, hängt von der Menge der vom Bund zur Verfügung gestellten Impfstoffdosen ab.

 

Wer sich impfen lassen möchte, kann sich über das elektronische Vormerksystem des Landes Burgenland für eine COVID-19-Schutzimpfung registrieren.

  • Das elektronische Vormerksystem für die COVID-19-Schutzimpfung finden Sie auf der Internetseite www.burgenland.at/coronavirus.
  • Dort können Sie sich für eine Schutzimpfung vormerken.
  • Sie können aber auch andere Personen für die COVID-19-Schutzimpfung vormerken.
  • Wenn Sie keinen Internetzugang haben, können Sie ihre Vormerkung von Familienangehörigen oder Vertrauenspersonen vornehmen lassen.
  • Sie werden dann per E-Mail informiert, sobald genügend geeigneter Impfstoff für Ihre Alters-/Berufs-/Risikogruppe zur Verfügung steht.

Als Gemeinde bieten wir allen, denen es nicht selbst möglich ist, sich für die Impfung vormerken zu lassen, das Service an, die Vormerkung für sie vorzunehmen und sie in der notwendigen Abwicklung von bürokratischen Handlungen zu unterstützen.

Unsere MitarbeiterInnen stehen diesbezüglich während den Amtsstunden gerne zur Verfügung.

Zum Impfplan